Nordic Walking

Ursprünglich war Nordic Walking ein Sommertraining für Spitzenathleten des Nordischen Skisports. In Zusammenarbeit mit Medizinern, Sportwissenschaftern und anderen Sportexperten wurde Nordic Walking zu einer Form des Fitnesstrainings für jedermann entwickelt. Nordic Walking steigert die Kondition und trainiert neben den Beinen und dem Po auch effektiv die verschiedenen Muskelgruppen des Oberkörpers, verbessert die Beweglichkeit im Schulter- und Nackenbereich und fördert die Durchblutung.

Das Cooper Institut in Dallas, USA hat im Rahmen einer Untersuchung die Effizienz des Nodic Walking mit normalem Fitness-Gehen verglichen. Diese Untersuchung ergab, dass beim Nordic Walking mindestens 20 %, teilweise sogar bis 46 % mehr Kalorien verbrannt und mehr Sauerstoff verbraucht werden als bei normalem Gehen mit gleicher Geschwindigkeit.

Nordic Walking ist für jeden geeignet, der in den Ausdauersport einsteigen möchte. Für Übergewichtige beispielsweise oder für Menschen, die schon lange keinen Sport mehr betrieben haben und die wieder einen Einstieg suchen. Aber nicht nur für diese Zielgruppe, sonden auch für trainierte Sportler stellt Nordic Walking eine hervorragende Abwechslung dar.Aufgrund der zahlreichen positiven Wirkungen und der hohen Kalorienverbrennung ist Nordic Walking ein ideales Outdoortraining, nicht nur zur Gewichtsabnahme. Es wirkt sich auch in vielerlei Hinsicht positiv auf den allgemeinen Gesundheitszustand aus. Nordic Walking löst Muskelverspannungen in den Schulter- und Nackenpartien und erhöht die Beweglichkeit im Hals-Brustbereich. Neben diesen Bereichen wird auch die Armmuskulatur durch den Einsatz von Hightech-Stöcken gleichmäßig beansprucht und gekräftigt. Mit dieser aufstrebenden Sportart geht also auch ein Traum vieler Jogger in Erfüllung, auch Muskeln im oberen Bereich zu trainieren, die bei vielen Menschen durch Computer- und Büroarbeit verspannt und schwach sind. Ältere Menschen erhöhen beim Nordic Walking durch den Gebrauch der Stöcke die Sicherheit und können so eventuellem Stürzen vorbeugen.