Zeit für alternative Heilmethoden

Homöopathie wirkt

Für rund 75 Prozent der Deutschen ist Homöopathie inzwischen ein fester Begriff. Immer mehr Studien zeigen, dass homöopathische Mittel wirken: Sie können offensichtlich Allergien, Durchfall, Schlafstörungen, Kopf- und Muskelschmerzen sowie Regelbeschwerden lindern.

Mit dem Chinin aus der Chinarinde fing es an: Samuel Hahnemann (1755 - 1843) entdeckte, dass der Pflanzenstoff - damals ein Mittel gegen Malaria - ähnliche Beschwerden auslöste wie die Malaria selbst.

So entstand das nach wie vor gültige  Prinzip der Homöopathie: „Ähnliches möge durch Ähnliches geheilt werden.“ Daher ist es unabdingbar, das richtige Mittel für die jeweiligen Beschwerden zu finden.

Wer jedoch die richtigen Globuli im Haus hat, kann so auf sanfte Art manches Zipperlein heilen. Für die Selbstbehandlung empfehle ich Ihnen niedrige Potenzen (z.B. D6) . Die Therapie mit Hochpotenzen sollte Fachleuten überlassen bleiben.

Wer sich mit homöopathischen Mitteln kurieren will, muss vor allem eines beachten: Es ist nicht möglich, mit einem Allroundmittel jede Form von Erkrankung zu behandeln. Vielmehr muss man genau seine Symptome beobachten und darauf abgestimmt das passende Mittel einnehmen.

Deshalb – seien Sie herzlich willkommen zu unserem großen Homöopathie-Monat.

Ihr Apotheker Thomas Bekeris

Unsere Angebote zum Thema

Homöopathie- Sortiment
10% gespart*
Produktinfos

Homöopathie- Sortiment

10% gespart*
Zur Themenseite
Zappelin
7% gespart*
16.99 EUR
20 g
statt: 18.45 €
84,95 €/100g
Produktinfos

Zappelin

PZN: 0635081
20 g
16.99 EUR
statt: 18.45 €
84,95 €/100g
7% gespart*
Zur Themenseite